Psychotherapeutische Praxis
für Paartherapie/ Sexualtherapie Paar-, Sexualberatung & Coaching

Dr. phil. Gerit Schütze
Psychologische Psychotherapeutin, Privatpraxis

Praxis

Sehr geehrte Besucher meiner Webseite.
Meine 2013 eröffnete Praxis befindet sich im Erdgeschoss eines 1910 erbauten Hauses. Die Klingel „Praxis“ befindet sich links am Hauseingang. Bitte warten Sie hier bis ich Sie in Empfang nehmen werde.

Bitte erscheinen Sie pünktlich zu der vereinbarten Zeit, d.h. auch nicht viel früher, da ich kein Wartezimmer habe und vermeiden möchte, dass sich meine Klienten/ Patienten sehen.

Wegbeschreibung

Mit der Buslinie 16 (Abfahrt z.B. Stadtzentrum Teichgraben) in Richtung Ziegenhain fahren. An der Haltestelle Talschule aussteigen. Hier trifft in Fahrtrichtung links die Ziegenhainer Straße auf die Friedrich-Engelsstraße. Wenn Sie stadteinwärts zurück laufen, werden Sie auf der linken Straßenseite die Hausnummer 26 finden. Auch die Anfahrt mit dem Auto ist möglich. Parkmöglichkeiten sind im Wohngebiet jedoch begrenzt. Bitte erscheinen Sie pünktlich zu der vereinbarten Zeit, d.h. auch nicht viel früher, da ich kein Wartezimmer habe und vermeiden möchte, dass sich meine Klienten / Patienten sehen.

Leistungsangebote

 

PAAR- UND SEXUALTHERAPIE, PAAR- UND SEXUALBERATUNG

Paartherapie ist ein Gesprächsangebot für Paare, die sich in einer akuten Krise befinden oder seit längerem unter Problemen in der Partnerschaft leiden. Häufig geht es um Themen wie:

  • Einer beid- oder einseitigen Entfremdung
  • Mangel an Nähe und unerfüllter Sexualität
  • Vertrauensmissbrauch
  • Sexuelle Störungen (Bsp.: Vaginismus, Orgasmusstörungen, Lustlosigkeit, Erektionsschwierigkeiten etc.)
  • Eifersucht, Abhängigkeits-, und Verlustängste
  • Kommunikationsprobleme
  • Trennung
  • Krankheit

Insbesondere biete ich auch Paaren Beratung/Therapie an, wenn die akute Krise der Beziehung und / oder Störungen der Sexualität durch eine Erkrankung, wie Krebs, Diabetes, Herzerkrankungen etc. verursacht, verstärkt wird bzw. einen starken Belastungsfaktor für die Beziehung darstellt.

Sinn und Zweck einer Paartherapie ist eine neutrale Vermittlung / Moderation, damit Paare sich wieder gegenseitig öffnen, einander zuhören und sich konstruktiv mit der Zukunft (gemeinsam oder getrennt) auseinandersetzen.

PSYCHOTHERAPIE

Im Rahmen eines integrativen Ansatzes setze ich folgende Verfahren ein:

Gesprächspsychotherapie

Hypnotherapie

Entspannungstherapie (Autogenes Training, Progressive Muskelrelaxation nach Jacobson)

Psychotherapie ist Arbeit an sich selbst, aber keine quälende Angelegenheit, auch wenn am Anfang die Schwierigkeit im Vordergrund des Erlebens stehen. Bald treten Entlastung und Zuversicht in den Mittelpunkt. Hieraus entstehen eine höhere Lebenszufriedenheit, Gelassenheit und eine bessere Bewältigung der aktuellen Lebenssituation und natürlich eine Kompetenz zur Bewältigung von zukünftigen, schwierigen Lebenssituationen. Und ganz wichtig: Selbstwertgefühl und Selbstbewusstsein steigen.

EINZELCOACHING

Coaching bietet eine Form der komprimierten Selbstreflexion, um emotionale und rationale Entscheidungen besser zu treffen. Profitieren Sie dabei von meinen Erfahrungen als psychologische Psychotherapeutin in Leitungstätigkeit, um gemeinsam realitätskonforme Lösungen für Ihre Zukunft zu erarbeiten. Stichworte: Burnout, Selfmanagement, Selbstvermarktung, Stressbewältigung

SEXUALTHERAPIE

Sexuelle Störungen sind ein häufiges Phänomen und mit einer hohen Dunkelziffer versehen, da selbst das Gespräch mit engen Freunden oder mit dem Lebenspartner über dieses Thema unmöglich bzw. sehr schwierig ist. Die Sexualtherapie beschäftigt sich mit Lustlosigkeit, unausgelebter Sexualität, Funktionsstörungen, Doppelleben, bestimmten sexuellen Neigungen, Umgang mit sexueller Ausschließlichkeit in der Ehe/Beziehung. Eine weitere Themenspezialisierung meiner Praxis ist der Umgang mit sexuellen Störungen in Folge von Erkrankungen (z.B. Krebs, Herz-Kreislauferkrankungen, Diabetes ) und die weitere Gestaltung der Sexualität in der Beziehung

WER KANN DIE PAARTHERAPIE IN ANSPRUCH NEHMEN?

Mein Angebot richtet sich an heterosexuelle und homosexuelle Paare. Paartherapie findet üblicherweise mit zwei Teilnehmenden, dem Paar statt. Wissenschaftliche Studien belegen, dass die Erfolgsquote für Veränderungen weitaus größer ist, wenn beide Partner aktiv am Therapieprozess teilnehmen. Ich biete jedoch auch Therapieleistungen für einzelne Männer oder Frauen an, die z.B. eine Trennung vor bzw. hinter sich haben.Stichworte: chronische Beziehungsprobleme, Sexualtherapie, Sexualberatung, Scheidung, Trennung, Paartherapie.

Häufig gestellte Fragen

WIE LÄUFT EINE THERAPIE / BERATUNG AB?
In einem Erstgespräch wird eingehend besprochen, welche Schwierigkeiten und Unzufriedenheiten vorliegen. Ich bespreche mit Ihnen, welche bisherigen Lösungsversuche unternommen wurden, seit wann das Problem besteht, welche Vermutungen Sie zu den Ursachen haben , was Sie zur Anmeldung veranlasst hat und welche Motivation für weitere Einzel- oder Paargespräche vorliegt.
SIND PAARTHERAPEUTEN KONSERVATIV IN BEZUG AUF EHE UND FAMILIE?
Ich versuche in meiner Arbeit gesellschaftliche Konventionen, Regeln möglichst neutral gegenüber zu stehen. Ich bevorzuge keine bestimmten Modelle des Zusammenlebens, sondern könnte im Einzelfall nur das Für und Wider mit Ihnen durchspielen.
SIND PAARTHERAPEUTEN DIE BESSEREN PARTNER?
Sicherlich nicht. Paartherapeuten unterliegen in ihren Beziehungen den gleichen Gesetzmäßigkeiten wie andere Beziehungen auch. Paarbeziehung bedeutet auch für mich eine tägliche Herausforderung und permanente Auseinandersetzung mit dem Gegenüber.
VERLIEREN MÄNNER IN DER PAARTHERAPIE IHRE SELBSTBESTIMMUNG?
Männer haben häufig die Befürchtung in der Paartherapie Autonomie zugunsten von Bindung zum Partner aufzugeben. Autonomie und Bindung sind zwei antagonistische Prinzipien, die nicht nur für die individuelle Entwicklung sondern auch für die partnerschaftliche Entwicklung unabdingbar sind. Für mich sind beide Bestrebungen nicht nur gleichrangig sondern miteinander verknüpft.
MUSS ICH EINE AUSSENBEZIEHUNG IN DER PAARTHERAPIE OFFENLEGEN?
Grundsätzlich müssen Sie gar nichts. Ziel ist die Stärkung der partnerschaftlichen Kommunikation, damit Sie als Paar für sich klären können, welche Entwicklungschancen es für Sie noch gibt. Vertrauen und ein ehrlicher. Umgang miteinander stellen sich für mich als ein wichtiges Fundament für eine partnerschaftliche Beziehung dar. Sollte sich diese Prämisse nicht sofort herstellen lassen, unterstütze ich Sie darin, dieses Ziel zu erreichen.

Information

Ich bitte Sie sich vorab über die Kosten der Beratung oder Therapie zu informieren.

Kosten im Rahmen meines Leistungsangebotes für Selbstzahler:

Einzel-/ Paarberatung a‘ 50 Minuten 80€

Coaching a‘ 50 / a‘ 80 Minuten 90 €/ 130 €

Kostenloses Erstgespräch (30 Minuten)

Bitte bringen Sie den entsprechenden Betrag zu Ihrem Termin mit, da ich am Ende der Sitzung das Honorar direkt abrechne. Für Klienten mit geringem Einkommen können individuelle Vereinbarungen getroffen werden. Sprechen Sie mich daraufhin an. Ich berücksichtige Terminabsagen nur bis 48 Stunden im Vorfeld zum geplanten Termin, um eine verlässliche Planung meiner Praxis zu gewährleisten. Bei kurzfristigen Absagen wird das Honorar für die ausgefallene Sitzung in voller Höhe fällig. Von einer Vergütung sehe ich ab, sollte der Termin in Kürze jemanden anderem zur Verfügung gestellt werden können.

Vita

Sehr geehrte Interessenten meiner Webseite,

als psychologische Psychotherapeutin vereine ich klinisch-psychotherapeutisches Wissen, Erfahrung aus Leitungstätigkeit und Qualitätsmanagement. So war ich von 1997 bis 2016 in der Rehabilitation von Patienten mit gynäkologischen, urologischen und internistischen Erkrankungen insbesondere Krebserkrankungen in einem interdisziplinären Team tätig.

 

ZU MEINER PERSON:

Verheiratet, 2 erwachsene Kinder.

 

IM FOLGENDEM MEINE BERUFLICHE LAUFBAHN IM ÜBERBLICK:

  • Studium der Psychologie in Jena
  • Diplom 1986
  • Promotion 1998
  • Approbation als Psychologische Psychotherapeutin 1999

Supervisorin BdP

 

BERUFLICHE TÄTIGKEITEN SEIT 1986:

im Bereich Feierabend- und Pflegeheime der Stadt Jena; klinische Tätigkeit an der FSU Jena am Zentrum für Zahn-, Mund- und Kieferheilkunde 1991-1997; seit 1997 tätig in der medizinischen Rehabilitation, insbesondere Rehabilitation von Patienten mit Krebserkrankungen, mit Herz-Kreislauferkrankungen; 2002 – 2016 leitende Psychologin der MEDIAN Kliniken Bad Berka; außerdem Dozententätigkeit für die Thüringische Krebsgesellschaft, die Landeszahnärztekammer Thüringen.

 

WEITERBILDUNGEN:

  • Gesprächspsychotherapie nach Roger
  • Hypnotherapie (MEG)
  • Sexuelle Störungen und ihre Behandlung (systemisch)
  • Psychoonkologische Weiterbildungen

Kontakt

Möchten Sie eines meiner Leistungsangebote in Anspruch nehmen, dann rufen Sie mich in meiner Praxis an. Bitte beachten Sie, dass ich eine reine Privatpraxis betreibe, d.h. nicht über die Krankenkasse abrechne. Während der Therapie gilt meine Aufmerksamkeit voll und ganz meinem Patienten / Klienten, d.h. Störungen durch Telefon oder Klingeln sind nicht möglich. Sie können mich jedoch jeweils freitags von 11-12.00 Uhr telefonisch sprechen bzw. mir gerne eine Nachricht mit Ihrem Namen und Ihrer Telefon-Nummer auf dem Anrufbeantworter hinterlassen. Ich rufe Sie zeitnah gern zurück.

Telefon: 03641 36 00 44

Email: gerit.schuetze@googlemail.com

Ich bestelle Patienten zur vollen Stunde und eine Therapieeinheit dauert in der Regel 50 Minuten. Da ich keinen Wartebereich habe, bitte ich Sie sehr pünktlich zu erscheinen, um Überschneidungen mit laufenden Therapien zu vermeiden.

Ich bitte Sie sich vorab über die Kosten der Beratung oder Therapie zu informieren.

Anschrift

Dr. phil. Gerit Schütze
Psychologische Psychotherapeutin
Privatpraxis
Ziegenhainer Straße 26
07749 Jena

Sie können weitere Paar- und Sexualtherapeuten in Ihrer Umgebung u.a. unter folgendem Link finden: www.netzwerk-sexualtherapie.de

Impressum

 

Inhaltlich verantwortlich:

Gerit Schütze
Ziegenhainer Straße 26
D-07749 Jena
Tel.: 03641 36 00 44
Web: www.dr-geritschuetze.de
E-Mail: gerit.schuetze@googlemail.com

Programmierung: Benjamin Schmidt
Foto: Tobias Schuetze

Gesetzliche Berufsbezeichnung

Psychologische Psychotherapeutin / Diplom-Psychologin (Diplomurkunde vom 25.09.1986, Friedrich-Schiller-Universität Jena)

Haftungsausschluss

Für die Richtigkeit, Vollständigkeit und Aktualität der bereitgestellten Informationen wird keine Gewähr übernommen. Wir übernehmen keine Haftung für die Inhalte externer Links. Für die Inhalte der verlinkten Seiten sind ausschließlich deren Betreiber verantwortlich.